Pascale Bohl, DM-Fassade Burbach »Menschenmenge«, Fotograf: Joas Strecker

Einweihung der Fassade »Menschenmenge« und Ausstellungseröffnung

Fassade des neuen dm drogerie marktes in Burbach


 

Die Fassadengestaltung »Menschenmenge« von Pascale Bohl des neuen dm-drogerie marktes in Saarbrücken-Burbach wird am 26. August offiziell eingeweiht. Die Einweihung findet um 10:00 Uhr in der Jakobstraße 38 in Saarbrücken-Burbach statt. Die Fassade ist eine Hommage an die Vielfalt der Burbacher Bewohner:innen und soll Kund:innen und Passant:innen für die Themen »Vielfalt« und »Diversität« sensibilisieren.

Ebenfalls am 26. August wird die begleitende Ausstellung »Coole Fassade für Burbach«  eröffnet. Die Eröffnung findet um 17:00 Uhr im Bürgerhaus von Burbach statt. Die Ausstellung kann vom 27. August bis zum 24. September 2021 in den Räumlichkeiten vor dem Büro der Bezirksbürgermeisterin innerhalb der Öffnungszeiten des Bürgerhauses Burbach besucht werden. Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

 

Das Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Saarbrücken hatte in Kooperation mit der HBKsaar und der htw saar den Kunstwettbewerb  »Fassadengestaltung des neuen dm-drogerie marktes in der Jakobstraße 38 in Saarbrücken-Burbach«  initiiert. Pascale Bohl überzeugte mit ihrer Arbeit  »Menschenmenge« und wurde von der Jury mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Mit ihrer Arbeit möchte die HBKsaar-Studierende den Bewohner:innen von Burbach und deren Vielfalt eine Hommage erweisen. Anliegen der Künstlerin ist es, Vielfalt und Diversität als grundlegende Werte unserer Gesellschaft hervorzuheben und sowohl die zukünftigen Kund:innen des neuen dm-drogerie marktes als auch alle Passant:innen dafür zu sensibilisieren.

Ihre Arbeit wurde dem Bauherren, der EURA Vermögensverwaltungs- und Beteiligungs-GmbH, zur Realisierung empfohlen. Am 26. August 2021 wird die Fassade um 10:00 Uhr offiziell im Rahmen der Eröffnung des Geschäftes durch den Oberbürgermeister Uwe Conrad und die Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries eingeweiht.

Am gleichen Tag wird um 17:00 Uhr durch die Bezirksbürgermeisterin im Beisein der HBKsaar-Rektorin Gabriele Langendorf, des Geschäftsführers der EURA VVB GmbH Heiko Kaiser und der Filialleiterin des neuen dm-drogerie marktes Janina-Sophie Heib im Bürgerhaus von Burbach die begleitende Ausstellung mit dem Titel  »Coole Fassade für Burbach« eröffnet. In der Ausstellung werden alle von der Jury ausgezeichneten Entwürfe sowie zwei weitere beim Wettbewerb eingereichte Arbeiten präsentiert. Die künstlerischen Einreichungen der HBKsaar-Studierenden setzen sich auf vielfältige Weise mit dem Stadtteil Burbach, seiner Bevölkerung und seiner Geschichte auseinander. Insgesamt werden sieben Arbeiten präsentiert:

-  »Menschenmenge« von Pascale Bohl, 1. Preis in Höhe von 2300 € gestiftet vom Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken

- Arbeit ohne Titel von Clara Hanzal, 2. Preis in Höhe von 1000 € gestiftet von Saartoto

-  »Grüne Typografie« von Jeremia Gabriel, Arbeit ohne Titel von Maike Paul und  »Bergarbeiter« von Clara Stolzenberger, jeweils 3. Preis in Höhe von 400 € gestiftet von der Bezirksbürgermeisterin, Saartoto und dem Oberbürgermeister

- Arbeit ohne Titel von Paul Grodhues und Jonas Mayer, Arbeit ohne Titel von Irina Schulze

Der Kunstwettbewerb fand im Rahmen von places2x, einem Verbundprojekt von HBKsaar und htw saar zur Förderung von Unternehmertum und Gründung statt, das finanziell unterstützt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Programmes »EXIST - Existenzgründung aus der Wissenschaft«.

Zurück